Pflegesätze

Unsere Pflegesätze können Sie sich leisten

Aktuell gelten folgende Heimentgelte pro Tag:

Übersicht über den Eigenanteil der Heimbewohner

gültig ab 01.01.2022

Pflegegrad 1
incl.
Einzelzimmer-
zuschlag
Pflegekosten

41,40 €

41,40 €
Unterkunft und Verpflegung         37,94 €         41,44 €
Gesamt pro Tag 79,34 €         82,84 €
Gesamt pro Monat (30,42 Tage) 2.413,53 € 2.520,00 €
davon übernimmt die Pflegekasse    125,00 €    125,00 €
verbleibt ein Eigenanteil von   2.288,53 €   2.395,00 €
Pflegegrad 2
incl.
Einzelzimmer-
zuschlag
Pflegekosten

44,99 €

44,99 €

Unterkunft und Verpflegung         37,94 €         41,44 €
Gesamt pro Tag         82,93 €         86,43 €
Gesamt pro Monat (30,42 Tage) 2.522,74 € 2.629,21 €
davon übernimmt die Pflegekasse    770,00 €    770,00 €
verbleibt ein Eigenanteil von   1.752,74 €   1.859,21 €
Pflegegrad 3
incl.
Einzelzimmer-
zuschlag
Pflegekosten

61,17 €

61,17 €

Unterkunft und Verpflegung         37,94 €         41,44 €
Gesamt pro Tag         99,11 €         102,61 €
Gesamt pro Monat (30,42 Tage) 3.014,93 € 3.121,40€
davon übernimmt die Pflegekasse    1.262,00 €    1.262,00 €
verbleibt ein Eigenanteil von  1.752,93 € 1.859,40 €
Pflegegrad 4
incl.
Einzelzimmer-
zuschlag
Pflegekosten

78,03 €

78,03 €
Unterkunft und Verpflegung           37,94 €         41,44 €
Gesamt pro Tag 115,97 € 119,47 €
Gesamt pro Monat (30,42 Tage) 3.527,81 € 3.634,28€
davon übernimmt die Pflegekasse 1.775,00 €  1.775,00 €
verbleibt ein Eigenanteil von   1.752,81 €   1.859,28 €
Pflegegrad 5
incl.
Einzelzimmer-
zuschlag
Pflegekosten

85,59 €

85,59 €
Unterkunft und Verpflegung           37,94 €         41,44 €
Gesamt pro Tag           123,53 €         127,03 €
Gesamt pro Monat (30,42 Tage) 3.757,79 € 3.864,26 €
davon übernimmt die Pflegekasse  2.005,00 €  2.005,00 €
verbleibt ein Eigenanteil von   1.752,79 €   1.859,26 €

Anmerkung: Die Abrechnung im vollstationären Bereich für den vollen Kalendermonat erfolgt nur noch auf der Basis von 30,42 Tagen (unabhängig von der tatsächlichen Anzahl der Kalendertage)!

Ab dem 01.01.2022 verringert sich der zu zahlende Eigenanteil um den Leistungszuschlag, der jeweils abhängig ist von der Dauer des bisherigen Heimaufenthalts.

In den Pflegekosten ist der Ausbildungszuschlag (3,11 €) enthalten.enthalten!

Im Kurzzeitpflege- und Verhinderungspflegebereich werden die „Pflegekosten“ bis zu einem Betrag von 1.774,- / 1612,- Euro erstattet. (Bitte wenden Sie sich an Ihre Pflegekasse)

Falls Sie nicht in der Lage sein sollten, die Pflegekosten aus Eigenmitteln aufzubringen, besteht dem Grunde nach ein Anspruch auf Kostenübernahme nach dem Bundessozialhilfegesetz. Es wird empfohlen, sich rechtzeitig mit dem örtlich zuständigen Sozialamt in Verbindung zu setzen.